Skip to main content

Amazon

Für das Camping an heißen Tagen können Sie auf einen Schlafsack nicht verzichten, der Sommerschlafsack ist gut geeignet, da er nur aus leichtem Material besteht. Er wird zumeist als Deckenschlafsack angeboten und ist nur leicht gefüttert. Er verfügt über keine Daunenfüllung, sondern nur über Kunstfasern als Füllung. Der Sommerschlafsack kann jedoch auch als eiförmiger Schlafsack gewählt werden. Möchten Sie den Sommerschlafsack kaufen, können Sie über den Sommerschlafsack Vergleich die geeigneten Sommerschlafsack Modelle auswählen. Nicht nur für Erwachsene werden Sommerschlafsäcke angeboten, sondern den Sommerschlafsack finden Sie auch für Kinder, Jugendliche und für Babys. Der Sommerschlafsack für Babys ist nicht für das Camping, sondern für das Bettchen geeignet, er wird mit und ohne Ärmel angeboten und besteht nur aus leichtem Material.

Eigenschaften von Sommerschlafsäcken

Der Sommerschlafsack wird bei Temperaturen über 20 Grad eingesetzt, es kommt daher darauf an, dass er aus leichtem Material besteht und Wärme nach außen leitet. Mumienschlafsäcke und eiförmige Schlafsäcke sind nicht geeignet, da sie kaum Wärme nach außen lassen und eine gute Wärmeisolierung bieten. Der Sommerschlafsack wird daher hauptsächlich als Deckenschlafsack angeboten, er bietet viel Bewegungsfreiheit, die Wärmeverluste sind hoch. Der Deckenschlafsack kann nicht nur als Schlafsack, sondern auch als Decke verwendet werden, wenn er vollständig geöffnet ist. Der Sommerschlafsack Test informiert über die verschiedenen Eigenschaften der Sommerschlafsack Modelle. Die Sommerschlafsäcke zeichnen sich aufgrund ihrer einfachen und leichten Ausstattung durch günstige Preise aus. Anders als bei den Mumienschlafsäcken und den Eiform-Schlafsäcken müssen Sie, wenn Sie einen Sommerschlafsack kaufen möchten, nicht auf die Größe achten, denn hier spielt es keine Rolle, ob der Sommerschlafsack deutlich länger ist als Sie selbst. Anders sieht es bei einem Sommerschlafsack für das Baby aus.

Der Sommerschlafsack für Babys

Der Sommerschlafsack für Babys schützt das Baby vor dem plötzlichen Kindstod, er ist besser als eine Decke. Das Baby kann sich nicht unter einer Decke verkriechen, es fällt dem Baby auch schwerer als unter einer Decke, sich umzudrehen. Die Erstickungsgefahr ist für das Baby deutlich geringer als mit einer Decke. Sommerschlafsäcke für Babys bestehen aus leichtem Material, sie werden mit und ohne Ärmel angeboten. Damit sich das Baby nicht im Schlafsack verkriechen kann, kommt es darauf an, dass der Schlafsack möglichst eng am Körper anliegt. Entscheiden Sie sich für einen Sommerschlafsack ohne Ärmel, sollten die Armausschnitte möglichst klein sein. Der Sommerschlafsack sollte nicht über Knöpfe verfügen, da das Baby die Knöpfe abreißen und in den Mund stecken könnte. Besser geeignet sind Druckknöpfe oder ein Reißverschluss. Wichtig ist, dass das Baby nicht in den Schlafsack hineinwächst, sondern hinauswächst. Sie sollten daher beim Kauf besonders auf die Größe achten; der Sommerschlafsack Vergleich für Babyschlafsäcke enthält Größenangaben. Diese Schlafsäcke sind für das Bettchen zu Hause, aber nicht für das Camping geeignet.

Der Sommerschlafsack als Deckenschlafsack

Der Sommerschlafsack ist ein Deckenschlafsack, der meistens mit einem umlaufenden Reißverschluss ausgestattet ist, sodass er sich zu einer Decke umfunktionieren lässt. Verschiedene dieser Deckenschlafsäcke können dank der Reißverschlüsse miteinander verbunden werden, so entsteht eine große Decke, die sich für zwei Personen eignet. Auch ein Deckenschlafsack für zwei Personen kann auf diese Weise entstehen. An diese Sommerschlafsäcke werden verschiedene Anforderungen gestellt:

  • gute Wärmeableitung
  • leichtes Material
  • umlaufender Reißverschluss
  • gute Atmungsaktivität

Eine wichtige Rolle spielt das Futter des Deckenschlafsacks, damit Sie im Sommer nicht schwitzen. Gut geeignet sind Schlafsäcke mit Baumwollfutter, denn Baumwolle ist hautsympathisch und nimmt den Schweiß gut auf. Um den Schweiß und andere Verschmutzungen einfach aus dem Schlafsack entfernen zu können, sollte der Schlafsack möglichst pflegeleicht sein. Er sollte sich gut waschen lassen und schnell trocknen. Möchten Sie den Schlafsack vor Verschmutzungen schützen, sollten Sie ein Inlett verwenden, das aus Baumwolle besteht. Es nimmt den Schweiß gut auf und kann schnell gewaschen werden. Neben Baumwolle werden auch Seide, Microfleece und Polyester als Futter angeboten; auf Polyester als Futter sollten Sie jedoch verzichten, denn es nimmt den Schweiß nur schlecht auf. Es ist preiswert; möchten Sie darauf nicht verzichten, sollten Sie ein Inlett verwenden. Eine gute Eigenschaft von Polyester ist jedoch, dass es schnell trocknet. Beim Camping in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit kann Polyester durchaus empfehlenswert sein. Auch Microfleece ist nicht geeignet, denn es ist einfach zu warm. Seide ist ein sehr hochwertiges Material, doch hat sie ihren Preis. Sie bietet ein angenehmes Gefühl auf der Haut und gibt Wärme gut ab, sie ist luftdurchlässig. Ein entscheidender Nachteil von Seide ist jedoch, dass sie nur sehr schwer zu pflegen ist. Der Sommerschlafsack Test informiert darüber, welche Füllungen bei den verschiedenen Schlafsäcken vorhanden sind.

Die Füllung von Sommerschlafsäcken

Sommerschlafsäcke werden zumeist mit Füllungen aus Kunstfasern angeboten, da Kunstfasern schlechtere Wärmeeigenschaften als Daunen aufweisen. Einige Hersteller bieten jedoch auch Sommerschlafsäcke mit Füllungen aus Daunen an, da Daunen nur über ein sehr geringes Gewicht verfügen. Möchten Sie den Sommerschlafsack günstig kaufen, dann sind Sie mit einem Schlafsack mit Kunstfaserfüllung gut beraten. Kunstfaser ist auch dann gut geeignet, wenn der Schlafsack in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit verwendet wird, da Kunstfaser besser trocknet. Bei Feuchtigkeit können Daunen schnell verklumpen, sie werden dann unbrauchbar. Kunstfaser ist auch dann geeignet, wenn Sie den Sommerschlafsack im Feien verwenden und nass werden.

Ausstattungsmerkmale und Zubehör bei Sommerschlafsäcken

Möchten Sie den Sommerschlafsack online kaufen, sollten Sie auf die Ausstattung achten. Als Deckenschlafsack ist der Sommerschlafsack nur einfach ausgestattet, doch den Sommerschlafsack finden Sie häufig mit einem abnehmbaren Kopfkissen und mit einem passenden Inlett. Teilweise verfügen diese Sommerschlafsäcke auch über eine kleine Tasche im Innenbereich, in der Sie Ihre Wertsachen verstauen können.

Fazit zu Sommerschlafsäcken

Möchten Sie einen Sommerschlafsack online kaufen, sollten Sie sich über Testberichte und im Vergleich über die verschiedenen Schlafsack-Modelle informieren. Es handelt sich bei den Sommerschlafsäcken um Deckenschlafsäcke, denn sie führen die Wärme gut ab. Schlafsäcke mit Baumwollfutter sind besonders zu empfehlen, da Baumwolle die Wärme gut abführt und angenehm auf der Haut ist. Als Füllung sollten Sie Kunstfaser wählen, denn sie trocknet schnell und verfügt über schlechtere Wärmeeigenschaften als Daunen. Sommerschlafsäcke bestehen aus leichtem Material, doch haben sie ein großes Packmaß. Sie sind gut für das Camping im Sommer bei Temperaturen über 20 Grad geeignet. Sie finden den Sommerschlafsack günstig über den Vergleich. Sommerschlafsäcke für Babys eignen sich nicht für das Camping, sondern für das Bettchen. Sie können das Baby vor dem plötzlichen Kindstod schützen, doch kommt es auf die richtige Größe an.