Skip to main content

Amazon

So finden Sie den perfekten Schlafsack für Ihr Haustier

Ein Schlafsack für Hund oder Katze ist weniger für Outdoor-Aktivitäten gedacht, sondern er dient als gemütliches Schlafbett und als Kuschelbett. Egal, ob in der Wohnung, als Rückzugsmöglichkeit, oder draußen, vor allem in kalten Nächten, fühlen sich Hunde und Katzen in einem Schlafsack wohl. Schlafsäcke für Hund und Katze werden in vielen Varianten angeboten, sie sind aus verschiedenen Materialien erhältlich. Für kleine und große Hunde, aber auch für Katzen können Schlafsäcke gewählt werden, doch kommt es beim Kauf auf einige Kriterien an. Ein Schlafsack für das Haustier ist auch der perfekte Begleiter, wenn Hund oder Katze mit in den Urlaub genommen werden. Die Tiere haben ein Stück ihrer trauten Umgebung, das kann die Eingewöhnung erleichtern. Planen Sie einen Camping-Urlaub oder eine Trekkingtour und möchten Sie den Hund mitnehmen, benötigen Sie einen Schlafsack für das Tier.

Der richtige Schlafsack für die Katze

Für Katzen werden spezielle Schlafsäcke angeboten, Katzen sind eigenwillig und können sehr wählerisch sein. Es ist daher nicht sinnvoll, einen kleinen Hundeschlafsack, der beispielsweise für eine kleine Hunderasse wie Parson-Russell-Terrier geeignet ist, für eine Katze zu kaufen. Katzen mögen es kuschelig, sie ziehen sich tagsüber gerne zurück. Katzenschlafsäcke werden in verschiedenen Größen angeboten, so können Sie für große Katzenrassen wie Maine-Coon und kleine Katzenrassen, beispielsweise Somali oder asiatische Rassen, die passenden Schlafsäcke kaufen. Möchten Sie den Schlafsack vor allem draußen verwenden, können Sie Schlafsäcke mit unterschiedlichen Wärme-Eigenschaften kaufen. Perserkatzen und Maine-Coon haben ein dichtes Fell, sie frieren nicht so schnell und können besser mit Kälte umgehen als asiatische Katzenrassen, die nur kurzes Fell haben. Abhängig von der Rasse können Sie den passenden Schlafsack wählen. Katzenschlafsäcke haben meistens eine rechteckige Form, so kann die Katze am bequemsten hinein und wieder hinauskriechen.

Katzenschlafsäcke aus verschiedenen Materialien

Aus welchem Material Sie den Katzenschlafsack wählen, hängt davon ab, wo der Katzenschlafsack verwendet werden soll. Wird der Katzenschlafsack als Rückzugsmöglichkeit in der Wohnung genutzt, muss er nicht warm sein, er muss auch nicht immer gefüttert sein. Ein Schlafsack aus Fleece reicht aus, er ist schön kuschelig und kann wärmen, wenn es in der Wohnung mal kühler ist. Fleece-Schlafsäcke können allerdings auch für draußen verwendet werden. Eine positive Eigenschaft von Fleece-Schlafsäcken ist die leichte Reinigung – diese Schlafsäcke sind pflegeleicht und können bei 30 °C in der Waschmaschine mit Feinwaschmittel gewaschen werden. Verschiedene Katzenschlafsäcke werden auch aus Baumwolle angeboten, doch sind sie weniger pflegeleicht. Möchten Sie den Schlafsack für draußen kaufen, sind gute Isoliereigenschaften wichtig, es kommt auf das richtige Futter an. Zumeist sind die Katzenschlafsäcke mit Kunstfasern gefüttert. Verschiedene Schlafsäcke für Katzen verfügen auch über Futter aus Fleece. Beim Kauf des Schlafsacks sollten Sie auf Robustheit achten, besonders dann, wenn der Schlafsack für draußen verwendet werden soll. Gute Eigenschaften bieten Katzenschlafsäcke mit einer Außenhülle aus Seide; sie sind zwar etwas teurer, doch lassen sie sich leicht reinigen.

Katzenschlafsack – was Sie vor dem Kauf überlegen sollten

Katzenschlafsäcke sollten für Ihr Tier den richtigen Wohlfühlfaktor bieten, ebenso kommt es darauf an, dass sie sich leicht reinigen lassen, denn Schmutz im Fell und der Speichel des Tiers können dem Schlafsack arg zusetzen. Vor dem Kauf sollten Sie einige Überlegungen treffen:

  • Soll der Schlafsack für drinnen oder für draußen genutzt werden?
  • Wie groß ist die Katze?
  • Welche Beschaffenheit hat das Fell der Katze?
  • Wie wichtig sind die Pflege-Eigenschaften des Schlafsacks?
  • Wie viel Geld möchte ich ausgeben?

Haben Sie alle diese Fragen beantwortet, können Sie den Schlafsack für die Katze auswählen. Ein guter Schlafsack muss nicht immer teuer sein, auch preiswerte Modelle aus Fleece verfügen über viele gute Eigenschaften.

Der richtige Schlafsack für den Hund

Auch für den Hund sollten Sie den richtigen Schlafsack auswählen, genau wie für Katzen werden für Hunde Modelle für drinnen und draußen angeboten. Die Auswahl an Schlafsäcken für Hunde ist noch viel größer als bei den Katzenschlafsäcken. Für Welpen finden Sie spezielle Schlafsäcke; wird der Hund größer, kaufen Sie einen größeren Schlafsack. Ist der Hund ausgewachsen, kommt es darauf an, den Schlafsack passend zur Größe des Hundes zu wählen. Sie finden Schlafsäcke für kleine Hunderassen wie

  • Yorckshire-Terrier
  • Zwergpudel
  • Pekinese
  • Parson-Russell-Terrier
  • Dackel

Ebenso können Sie Schlafsäcke für mittlere Hunderassen wie Foxterrier, Königspudel, Collie oder Cockerspaniel kaufen. Für große Hunderassen wie Schäferhund, Riesenschnauzer, Rottweiler oder Dalmatiner sind ebenfalls die richtigen Schlafsäcke zu finden. Möchten Sie einen Schlafsack für den Hund kaufen, ist das Fell Ihres Hundes ein wichtiges Kriterium. Für Hunde mit dichtem, langem Fell wie Yorckshire-Terrier, Tibet-Terrier, Ungarischer Hirtenhund, aber auch Husky kann der Schlafsack etwas leichter sein, da diese Hunde Kälte besser vertragen als kurzhaarige Rassen wie Parson-Russell-Terrier, Dalmatiner oder Rottweiler, die einen etwas dickeren Schlafsack benötigen. Hundeschlafsäcke werden in eckigen und in runden Formen angeboten, die Form ist beim Kauf eher Nebensache. Viel wichtiger ist die Größe, die zur Größe Ihres Hundes passen sollte. Holen Sie sich einen Welpen ins Haus und möchten Sie später, wenn der Hund ausgewachsen ist, keinen neuen Schlafsack kaufen, sollten Sie sich informieren, welche Größe Ihr Hund erreicht.

Hundeschlafsäcke aus verschiedenen Materialien

Ganz wichtig ist beim Kauf des Hundeschlafsacks das Material. Der Hundeschlafsack sollte möglichst pflegeleicht sein, denn durch Schmutz an Fell und Pfoten sowie durch den Speichel kann es schnell zu Verschmutzungen kommen. Welches Material Sie wählen, hängt auch davon ab, ob der Schlafsack drinnen oder draußen benutzt werden soll und wie die Fellbeschaffenheit Ihres Hundes ist. Häufig werden Hundeschlafsäcke aus Fleece angeboten, Fleece ist pflegeleicht und hat gute Wärme-Eigenschaften. Für draußen ist Fleece sehr gut geeignet. Fleece wird als Außenmaterial, aber auch als Füllung des Schlafsacks genutzt. Häufig wird als Füllung auch Schaumstoff verwendet; auch Schlafsäcke mit Schaumstofffüllung lassen sich leicht reinigen. Schlafsäcke für drinnen werden häufig aus Fellimitat angeboten, das ist zwar kuschelig, doch lässt es sich nicht so leicht reinigen. Schlafsäcke mit Baumwolle als Außenmaterial sind vor allem für den Innenbereich gut geeignet.

Worauf Sie beim Kauf eines Hundeschlafsacks achten sollten

Möchten Sie einen Schlafsack für Ihren Hund kaufen, sollten Sie ähnliche Überlegungen wie beim Kauf eines Katzenschlafsacks treffen:

  • Soll der Schlafsack für drinnen oder für draußen genutzt werden?
  • Wie wichtig ist Pflegeleichtigkeit?
  • Welchen Preis möchte ich zahlen?
  • Wie groß ist der Hund?
  • Wie ist die Fellbeschaffenheit des Hundes?

Nachdem Sie alle diese Fragen beantwortet haben, gehen Sie an die Auswahl. Natürlich kommt es auch auf die Optik an; Hundeschlafsäcke sind in vielen Farben und Farbkombinationen erhältlich, doch die Optik ist für den Hund eher Nebensache, hier kommt es darauf an, dass der Schlafsack Frauchen oder Herrchen gefällt.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *