Skip to main content

Amazon

Schlafsäcke können Sie aus verschiedenen Materialien wählen; die Wahl hängt davon ab, wo Sie den Schlafsack anwenden wollen. Eine Rolle bei der Auswahl spielt auch das Budget. Seidenschlafsäcke können für viele Zwecke verwendet werden, sie haben zwar einen hohen Preis, doch zeichnen sie sich durch gute Eigenschaften aus. Der Seidenschlafsack wird für verschiedene Temperaturbereiche angeboten, er kann für das Camping im Sommer ebenso gewählt werden wie für Expeditionen in Gebiete mit extrem niedrigen Temperaturen. Möchten Sie einen Seidenschlafsack kaufen, sollten Sie sich im Seidenschlafsack Test informieren, welche Eigenschaften die verschiedenen Seidenschlafsack Modelle bieten.

Eigenschaften von Seidenschlafsäcken

Der Seidenschlafsack hat seinen Preis, doch können Sie, wenn Sie den Seidenschlafsack Vergleich nutzen, auch den Seidenschlafsack günstig auswählen. Seidenschlafsäcke verfügen über ein hohes Maß an Komfort, da Seide angenehm am Körper und sehr leicht ist. Bei Seide handelt es sich um ein Naturmaterial, es wird aus den Kokons der Seidenraupe hergestellt. Seide symbolisiert Luxus, was sich durch den Preis ausdrückt. Nicht nur die Tatsache, dass viele Kokons für die Herstellung von Seide benötigt werden, sondern auch die sehr aufwendige Herstellung macht Seide so teuer. Gerade aufgrund des hohen Preises sollten Sie im Vergleich im Internet genau darauf achten, welche Eigenschaften der Schlafsack bietet, damit Sie wirklich hochwertige Qualität kaufen. Seide ist elegant, sie wirkt luxuriös, doch kann sie auch sehr funktionell sein:

  • sehr guter Temperaturausgleich
  • sehr geringes Gewicht
  • angenehm auf der Haut
  • geringes Packmaß

Da Seide einen sehr guten Temperaturausgleich gewährleistet, werden Seidenschlafsäcke in vielen Varianten angeboten. Sie sind in leichter Form als Sommerschlafsäcke verfügbar, sie werden dann als Deckenschlafsäcke angeboten, damit eine gute Wärmeabgabe gewährleistet ist. Auch für Winterschlafsäcke wird Seide verwendet, sogar Expeditionsschlafsäcke, die für extrem niedrige Temperaturen unter minus 20 Grad geeignet sind, können aus Seide gefertigt werden. Es handelt sich bei diesen Schlafsäcken zumeist um Mumienschlafsäcke, doch werden auch eiförmige Schlafsäcke aus Seide angeboten. Bei extrem niedrigen Temperaturen können Seidenschlafsäcke auch mit anderen Schlafsäcken kombiniert werden, um eine bessere Isolierung zu gewährleisten. Sie können in einem anderen Schlafsack oder über einem anderen Schlafsack verwendet werden. Da Seide nur eine geringe Dichte hat, sind diese Schlafsäcke sehr leicht, sie verfügen über ein geringes Packmaß. Das ist besonders dann wichtig, wenn Sie den Seidenschlafsack als Trekkingschlafsack verwenden möchten.

Wie Sie Qualität beim Seidenschlafsack erkennen

Möchten Sie einen Seidenschlafsack online kaufen, kommt es auf Qualität an, der Seidenschlafsack Test kann Ihnen helfen, Seidenschlafsack Modelle in hochwertiger Qualität auszuwählen. Hier sollten Sie sich für den Testsieger entscheiden, um auf der sicheren Seite zu sein. Kaufen Sie einen Seidenschlafsack beim Fachhändler, können Sie mit einigen Tricks erkennen, ob es sich tatsächlich um Qualität handelt. Ist es möglich, einen Faden aus dem Seidenschlafsack zu entnehmen, können Sie die Flammprobe machen. Echte, hochwertige Seide brennt nicht, sondern sie verpufft und glimmt nur leicht. Handelt es sich um eine billige künstliche Nachahmung, dann brennt der Faden, dabei entsteht ein unangenehmer Geruch. Sie sollten darüber hinaus auf die Angaben des Herstellers achten; Seide wird häufig als Silk bezeichnet. Sie erkennen auch, ob es sich um Seide handelt, wenn Sie den Stoff zwischen zwei Fingern reiben. Bei Kunstfasern entsteht ein reibendes Geräusch, während bei echter Seide ein Knirschen zu hören ist. Sie erkennen auch, ob es sich um Seide handelt, wenn Sie das Material in der Hand zusammendrücken. Bei billigen Nachahmungen entstehen Falten, während sich Seide schnell wieder glattzieht. Möchten Sie den Seidenschlafsack online kaufen, sind solche Tests nicht möglich, doch können Sie über den Seidenschlafsack Test Testberichte und Bewertungen abrufen, die darüber informieren, ob es sich tatsächlich um hochwertige Qualität handelt.

Seidenschlafsäcke in verschiedenen Varianten

Einen Seidenschlafsack finden Sie in verschiedenen Varianten; er wird als Deckenschlafsack für den Sommer sowie als Eiform-Schlafsack und als Mumienschlafsack angeboten. Der Deckenschlafsack eignet sich, da er viel Bewegungsfreiheit bietet und viel Wärme abgibt, sehr gut für das Camping im Sommer, während er für Outdoor-Aktivitäten nicht geeignet ist. Dieser Deckenschlafsack verfügt meistens über einen umlaufenden Reißverschluss, sodass er auch als Decke genutzt werden kann. Der eiförmige Schlafsack ist ein Kompromiss zwischen Deckenschlafsack und Mumienschlafsack, er kann für Outdoor-Aktivitäten bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt verwendet werden. Er bietet weniger Bewegungsfreiheit als ein Deckenschlafsack, doch ist er an den Beinen weiter als ein Mumienschlafsack. Der Seidenschlafsack als Eiform-Schlafsack gibt Wärme ab und isoliert nicht so gut wie der Mumienschlafsack. Die beste Isolierung bietet der Mumienschlafsack aus Seide, da er eng am Körper anliegt und nur sehr wenig Wärme entweichen kann. Damit dieser Mumienschlafsack tatsächlich hält, was er verspricht, kommt es darauf an, dass er in der Länge und in der Breite zu Ihnen passt und sich zwischen Ihrem Körper und dem Schlafsack nur ein sehr geringer Spielraum befindet. Solche Mumienschlafsäcke können sehr gut als Trekkingschlafsäcke bei sehr niedrigen Temperaturen genutzt werden. Der Seidenschlafsack als Mumienschlafsack verfügt zumeist über einen Reißverschluss mit Kältebrücken.

Die Füllung beim Seidenschlafsack

Der Seidenschlafsack ist ein hochwertiger Schlafsack, er wird daher zumeist als Daunenschlafsack angeboten. Auch Daunen haben ein sehr geringes Gewicht, daher ist der Seidenschlafsack als Daunenschlafsack besonders leicht. Der Daunenschlafsack bietet eine hervorragende Isolierung, er kann teilweise sogar bei Temperaturen bis minus 20 Grad verwendet werden. Der Seidenschlafsack Vergleich informiert über Seidenschlafsäcke als Daunenschlafsäcke, dort sind auch Temperaturangaben vorhanden. Der Daunenschlafsack ist hervorragend bei kalten Temperaturen geeignet, doch kann er viel Feuchtigkeit aufnehmen, die Daunen saugen sich voll, sie verklumpen und werden unbrauchbar. Sie sollten daher den Seidenschlafsack als Daunenschlafsack nicht in Gebieten, in denen es feucht ist, verwenden. Der Daunenschlafsack ist sehr gut im Zelt geeignet, während er für den Einsatz im Freien nur bedingt geeignet ist. Den Seidenschlafsack finden Sie teilweise auch als Kunstfaserschlafsack. Die Wärmeeigenschaften sind schlechter als beim Daunenschlafsack, doch sind die Eigenschaften bei Feuchtigkeit besser. Der Seidenschlafsack mit Kunstfaserfüllung kann daher auch im Freien verwendet werden.

Fazit zum Seidenschlafsack

Der Seidenschlafsack zeichnet sich durch einen guten Temperaturausgleich, ein geringes Gewicht und ein geringes Packmaß aus. Möchten Sie den Seidenschlafsack günstig kaufen, ist das nicht so einfach, denn Seide hat ihren Preis, da sie aus den Kokons der Seidenraupe hergestellt wird und die Herstellung sehr aufwendig ist. Seidenschlafsäcke lassen sich mit anderen Schlafsäcken kombinieren, um eine bessere Isolierung zu erhalten. Für die verschiedensten Zwecke können Sie den Seidenschlafsack kaufen, er wird als Deckenschlafsack, eiförmiger Schlafsack und Mumienschlafsack angeboten.