Skip to main content

Amazon

Schlafsäcke werden mit Füllungen aus Daunen und aus Kunstfasern angeboten. Daunen sind zwar angenehm weich und bieten eine besonders gute Isolierwirkung, doch liegt der Nachteil darin, dass sie schnell Feuchtigkeit aufsaugen, verklumpen und unbrauchbar werden. Hier zeigen Kunstfaserschlafsäcke ihre besonderen Eigenschaften. Sie sind hervorragend für feuchte Gebiete geeignet und sind robust. Ein weiterer Vorteil ist, dass Kunstfaserschlafsäcke günstig sind. Kunstfaserschlafsäcke finden Sie in verschiedenen Formen und Ausstattungsvarianten. Möchten Sie Kunstfaserschlafsäcke kaufen, sollten Sie sich im Kunstfaser Schlafsäcke Test über die verschiedenen Kunstfaserschlafsäcke Modelle informieren. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Modelle und deren Ausstattung. Ihre Kaufentscheidung wird erleichtert.

Was sind Kunstfasern?

Kunstfasern sind sehr dünne Mikrofäden, die tausendfach gewunden sind und daher für eine gute Isolierung sorgen. In den Kunstfasern kann warme Luft isoliert werden. Die Kunstfasern sind häufig so konstruiert, dass sie Luft einschließen. Es handelt sich dabei um Hohlfasern. Kunstfasern sind den Daunen nachempfunden, doch bieten sie keine so gute Wärmeleistung wie Daunen. Sie sind auch etwas härter und schwerer als Daunen. Positive Eigenschaften der Kunstfasern sind

  • günstiger Preis
  • feuchtigkeitsabweisend
  • schnelltrocknend
  • kein Verklumpen

Schlafsäcke mit Kunstfasern können dort verwendet werden, wo Daunenschlafsäcke ihren Dienst versagen: Überall dort, wo es feucht ist.

Die Eigenschaften von Kunstfaserschlafsäcke

Kunstfaserschlafsäcke verfügen zwar über eine schlechte Wärmeleistung als Daunenschlafsäcke, doch können sie für verschiedene Temperaturbereiche verwendet werden. Es kommt darauf an, wie die Kunstfasern beschaffen sind. Die Dichte der Kunstfasern spielt eine Rolle für den Temperaturbereich. Kunstfasern mit einer geringen Dichte eignen sich für den Sommer, während Kunstfasern mit einer höheren Dichte für niedrige Temperaturen geeignet sind. Auch für Temperaturen unter dem Gefrierpunkt können Kunstfaserschlafsäcke verwendet werden.

Das Gewicht von Kunstfaserschlafsäcken hängt davon ab, wie dicht die Kunstfasern im Schlafsack verteilt sind und über welches Futter der Schlafsack verfügt. Kunstfaserschlafsäcke erhalten Sie mit Futter aus Seide, Polyester, Baumwolle oder Mikrofaser.

Kunstfasern können aufgrund ihres besonderen Aufbaus keine Nässe nach innen transportieren. Sollte der Schlafsack dennoch nass werden, trocknet er schnell. Die Kunstfasern können nicht verklumpen und sind robust. Für Reisen in feuchte Gebiete sind Kunstfasern perfekt geeignet. Kunstfasern zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus und sind pflegeleichter als Daunen. Eine besonders gute Auswahl an Kunstfaserschlafsäcken finden Sie, wenn Sie Kunstfaserschlafsäcke online kaufen. Der Kunstfaserschlafsäcke Vergleich informiert über die Eigenschaften und über die Ausstattung der verschiedenen Kunstfaserschlafsäcke Modelle.

Futter von Kunstfaserschlafsäcken

Kunstfaserschlafsäcke können Sie mit verschiedenem Futter kaufen. Der Kunstfaserschlafsack Test informiert über Kunstfaserschlafsäcke mit verschiedenem Futter, über deren Vorteile und deren Nachteile.
Seide ist besonders angenehm auf der Haut, da sie sehr weich ist. Sie ist leicht und trägt zu einem geringen Packmaß und einem geringen Gewicht bei. Seide ist einfach zu reinigen. Der Nachteil von Seide ist der höhere Preis.

Ähnlich gute Eigenschaften wie Seide zeigt Mikrofaser. Dieses Material ist preiswerter als Seide, es ist pflegeleicht und ebenso angenehm auf der Haut wie Seide. In ihrer Optik ist Mikrofaser mit Seide vergleichbar. Sie hat einen angenehmen Griff und ist hautsympathisch.

Baumwolle ist atmungsaktiv und angenehm auf der Haut. Sie ist kuschelig weich. Ein entscheidender Nachteil ist, dass sie den Schweiß schnell aufnimmt und ihn ins Innere des Schlafsackes gelangen lässt. Allerdings trocknen die Kunstfasern schnell und können einfach gereinigt werden. Durch Waschen können Sie unangenehme Gerüche durch Schweiß schnell wieder entfernen. Möchten Sie das Eindringen von Schweiß in das Innere des Schlafsacks verhindern, können Sie Ihren Kunstfaserschlafsack mit einem Inlett ausstatten.

Mit Futter aus Polyester erhalten Sie Kunstfaserschlafsäcke günstig. Polyester ist preiswert, robust, langlebig und feuchtigkeitsabweisend. Es ist jedoch nicht so weich und angenehm auf der Haut. Abhilfe können Sie auch hier mit einem Inlett schaffen.

Verschiedene Typen von Kunstfaserschlafsäcken

Kunstfaserschlafsäcke kaufen können Sie als Mumienschlafsäcke, eiförmige Schlafsäcke und Deckenschlafsäcke. Welche Form Sie wählen, hängt davon ab, bei welchen Temperaturen Sie den Kunstfaserschlafsack verwenden möchten. Der Kunstfaserschlafsäcke Vergleich gewährt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Typen und deren Eigenschaften.

Perfekt für Temperaturen unter dem Gefrierpunkt ist der Mumienschlafsack geeignet. Er liegt eng am Körper an, so kann keine Wärme verlorengehen. Damit der Mumienschlafsack tatsächlich seine guten Isoliereigenschaften bietet, kommt es darauf an, dass Sie ihn in der richtigen Größe wählen. Der Mumienschlafsack kann teilweise sogar für Temperaturen bis minus 20 Grad Celsius verwendet werden. Um eine gute Isolierung bei sehr niedrigen Temperaturen zu schaffen, können Sie den Mumienschlafsack mit Kunstfaserfüllung zusätzlich mit einem Innenschlafsack ausstatten. Der Nachteil der Mumienschlafsäcke ist die geringe Bewegungsfreiheit.

Ein eiförmiger Schlafsack kann ebenfalls für geringe Temperatuten gewählt werden. Er unterscheidet sich von einem Mumienschlafsack darin, dass er um Hüften und Beine etwas weiter geschnitten ist. Der dadurch vorhandene Hohlraum führt zu etwas höheren Wärmeverlusten Der eiförmige Schlafsack bietet mehr Bewegungsfreiheit als der Mumienschlafsack. Er eignet sich gut für Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Der Deckenschlafsack ist die ideale Lösung für den Sommer. Für kalte Temperaturen ist er nicht geeignet, da aufgrund des großen Hohlraums zwischen Körper und Schlafsack viel Wärme entweichen kann. Dieser Schlafsack bietet viel Bewegungskomfort. Er verfügt zumeist über einen umlaufenden Reißverschluss. Wird der Reißverschluss vollständig geöffnet, entsteht eine Decke. Deckenschlafsäcke können häufig an andere Kunstfaserschlafsäcke Modelle gekoppelt werden, sodass größere Decken oder Schlafsäcke für zwei Personen entstehen. Eine Sonderform der Deckenschlafsäcke ist der Doppelschlafsack oder XXL Schlafsack für zwei Personen.

Verschiedene Extras bei Kunstfaserschlafsäcken

Kunstfaserschlafsäcke können mit verschiedenen Extras ausgestattet sein. Mumienschlafsäcke verfügen über einen Kordelzug an der Kapuze, mit dem die Kapuze von innen zugezogen werden kann. Ein Wärmekragen verhindert das Entweichen von Wärme. Er ist zumeist mit einer Schnürung ausgestattet. Bei Schlafsäcken für den Winter befindet sich am Reißverschluss häufig eine 3D Wärmeleiste oder ein Wärmeüberschlag. Viele Schlafsäcke sind mit einer kleinen Innentasche für Wertsachen ausgestattet. Deckenschlafsäcke werden oft mit Kopfkissen geliefert. Kunstfaserschlafsäcke finden Sie oft mit einem Kompressionssack oder einer Tragetasche als Zubehör.

Was Sie beim Kauf von Kunstfaserschlafsäcken beachten sollten

Möchten Sie Kunstfaserschlafsäcke online kaufen, sollten Sie zuerst überlegen, bei welchen Temperaturen Sie den Schlafsack verwenden möchten. Für sehr niedrige Temperaturen wählen Sie den Mumienschlafsack, während Sie für höhere Temperaturen einen Deckenschlafsack kaufen. Besonders bei Mumienschlafsäcken und bei eiförmigen Schlafsäcken kommt es auf die richtige Größe an. Der Schlafsack sollte nur 5 bis 10 Zentimeter länger sein als Ihre Körpergröße, damit keine Wärme verlorengeht.

Fazit zu Kunstfaserschlafsäcken

Kunstfaserschlafsäcke eignen sich perfekt für feuchte Gebiete, da Kunstfasern die Feuchtigkeit nicht aufnehmen. Kunstfasern sind langlebig und trocknen schnell. Sie sind pflegeleicht. Der Kunstfaserschlafsack ist nicht so komfortabel wie ein Daunenschlafsack, doch können Sie mit einem Innenschlafsack mehr Komfort schaffen. Kunstfaserschlafsäcke werden als Mumienschlafsäcke, eiförmige Schlafsäcke und Deckenschlafsäck angeboten. Sie decken verschiedene Temperaturbereiche ab.