Skip to main content

Amazon

Ein Jugendschlafsack ist speziell für die Bedürfnisse von Jugendlichen zugeschnitten. Er ist kleiner als ein Schlafsack für Erwachsene. Jugendschlafsäcke eignen sich für die Klassenfahrt oder für das Camping und müssen muss zur Größe des Jugendlichen passen. Der Schlafsack ist daher in verschiedenen Größen erhältlich. Einige Modelle wachsen mit dem Jugendlichen mit. Jugendschlafsäcke finden Sie in verschiedenen Formen und Ausstattungsmerkmalen. Der Jugendschlafsäcke Test informiert Sie über die verschiedenen Jugendschlafsäcke Modelle und hilft Ihnen bei der Auswahl. Schließlich kommt es noch auf die Optik an – der Schlafsack muss trendstark sein und dem Jugendlichen gefallen.

Die Merkmale von Jugendschlafsäcken

In der größten Auswahl können Sie Jugendschlafsäcke online kaufen. Diese Schlafsäcke erhalten Sie abhängig vom Verwendungszweck in vielen Varianten. Sie werden für den Outdoor-Bereich und als Hüttenschlafsäcke angeboten. Die Outdoor-Schlafsäcke erhalten Sie in verschiedenen Formen und aus unterschiedlichen Materialien. Sie decken verschiedene Temperaturbereiche ab. Hüttenschlafsäcke für Jugendliche haben keine besondere Wärmewirkung und dienen vorrangig der Hygiene. Sie sind für den Innenbereich ausgelegt und können in Jugendherbergen oder Hütten verwendet werden. Sie schützen die Betten vor Verschmutzung und vermitteln ein angenehmes Gefühl, wenn keine Bettwäsche vorhanden ist. Die Größe der Jugendschlafsäcke ist geringer als die Größe von Schlafsäcken für Erwachsene. Der Jugendschlafsack ist für Teenager ausgelegt. Es kommt auf Funktionalität und ein attraktives Design an. Der Jugendschlafsäcke Vergleich informiert über die verschiedenen Jugendschlafsäcke und deren besondere Eigenschaften.

Einige Hersteller von Schlafsäcken haben Jugendschlafsäcke im Programm. Sie berücksichtigen die besonderen Anforderungen an diese Schlafsäcke und bieten Modelle an, die trendstark aussehen und guten Komfort bieten. Mit ihren besonderen Farben, Mustern und Farbkombinationen bieten die Jugendschlafsäcke eine attraktive Optik. Möchten Sie Jugendschlafsäcke kaufen, finden Sie viele Modelle für Jungen und Mädchen. Sie erhalten Jugendschlafsäcke günstig, die in ihrer Ausstattung den Schlafsäcken für Erwachsene in nichts nachstehen.

Ein wichtiges Merkmal der Jugendschlafsäcke ist die einfache Handhabung. Die Schlafsäcke zeichnen sich durch ein geringes Gewicht aus und haben ein kleines Packmaß. Der Jugendschlafsäcke Test zeigt, dass die Schlafsäcke alle guten Eigenschaften bieten, die auch bei Schlafsäcken für Erwachsene vorhanden sind. Der Unterschied liegt in der geringeren Größe und im günstigeren Preis.
Zu den wichtigsten Merkmalen der Jugendschlafsäcke gehören

  • Größe angepasst für Teenager
  • attraktives Design
  • für verschiedene Temperaturbereiche verfügbar
  • aus verschiedenen Materialien verfügbar
  • verschiedene Typen erhältlich
  • als Outdoor- und als Hüttenschlafsack
  • geringes Gewicht und geringes Packmaß
  • leichte Handhabung

Jugendschlafsäcke in verschiedenen Typen

Genauso wie Schlafsäcke für Erwachsene können Sie Jugendschlafsäcke als Deckenschlafsäcke, eiförmige Schlafsäcke und Mumienschlafsäcke kaufen. Diese Schlafsäcke unterscheiden sich von den Schlafsäcken für Erwachsene nur darin, dass sie etwas kürzer und schmaler sind. Zumeist erhalten Sie Jugendschlafsäcke in Längen von 150 bis 170 cm. Sie erhalten auch mitwachsende Jugendschlafsäcke Modelle, die über einen Reißverschluss im Fußbereich verfügen und um ca. 30 cm in der Länge erweitert werden können. Wird die Erweiterung nicht genutzt, bietet sie eine zusätzliche Isolierung für die Füße.
Deckenschlafsäcke sind perfekt für den Sommer geeignet. Sie bieten viel Bewegungsfreiheit und können mit dem Reißverschluss zu einer Decke umfunktioniert werden. Für die kalte Jahreszeit sind die Deckenschlafsäcke nur bedingt geeignet, da zwischen Körper und Schlafsack ein größerer Hohlraum vorhanden ist, der vom Körper erwärmt werden muss. Die Deckenschlafsäcke können häufig mit anderen Modellen gekoppelt werden. Hüttenschlafsäcke für Jugendliche können Sie ebenfalls als Deckenschlafsäcke kaufen.

Eiförmige Schlafsäcke sind für die Übergangszeit geeignet, doch können sie auch für den Winter genutzt werden. Sie sind ein Kompromiss zwischen Deckenschlafsack und Mumienschlafsack, da sie um Hüfte und Beine weiter geschnitten sind. Sie bieten mehr Bewegungsfreiheit als Mumienschlafsäcke. Der Bereich, der vom Körper erwärmt werden muss, ist nur klein. Damit verbunden ist auch der Wärmeverlust nur gering. Diese Schlafsäcke sind sehr gut für Temperaturen um den Gefrierpunkt geeignet.
Mumienschlafsäcke sind perfekt für die kalte Jahreszeit geeignet und können auch bei Temperaturen verwendet werden, die deutlich unter dem Gefrierpunkt liegen. Sie liegen eng am Körper an, sodass keine Wärme verlorengeht. Der Nachteil dieser Mumienschlafsäcke liegt in der geringeren Bewegungsfreiheit.

Hüttenschlafsäcke für Jugendliche werden auch als sogenannte Mummy-Liner angeboten. Die Form ist im oberen Bereich rund, wie ein Mumienschlafsack. Im unteren Bereich sind diese Schlafsäcke gerade geschnitten. Sie eignen sich auch als Inlett im Mumienschlafsack.

Das Material von Jugendschlafsäcken

Jugendschlafsäcke finden Sie genauso wie die Schlafsäcke für Erwachsene mit Füllungen aus Daunen und aus Kunstfasern. Der Jugendschlafsäcke Vergleich informiert über die verschiedenen Füllungen und deren Eigenschaften.

Bei sehr niedrigen Temperaturen sind Daunen die richtige Wahl, doch liegt der Nachteil darin, dass Daunen schnell die Feuchtigkeit aufnehmen und verklumpen. Sie trocknen nur schwer und werden daher bei Feuchtigkeit unbrauchbar. Daunen eignen sich nur für trockene Kälte. Sie zeichnen sich durch ein geringes Gewicht aus und sind angenehm weich. Günstiger als Gänsedaunen sind Entendaunen. Sie haben eine geringe Dichte. Schlafsäcke mit Gänsedaunen sind leichter als mit Entendaunen. Da die Gänsedaunen einen höhere Dichte haben, reichen weniger Daunen für eine Füllung aus.

Mit Kunstfasern als Füllung erhalten Sie Jugendschlafsäcke günstig. Die Isolierwirkung ist bei Kunstfasern geringer als bei Daunen, daher eignen sich Kunstfasern nicht so gut bei Kälte. Kunstfasern sind sehr gut für feuchte Gebiete geeignet, da sie die Feuchtigkeit nicht aufnehmen und schnell trocknen. Sie verklumpen nicht. Soll der Schlafsack mit Kunstfaserfüllung bei niedrigen Temperaturen verwendet werden, kann mit einem wärmenden Inlett oder Innenschlafsack eine bessere Isolierung erzielt werden.

Design und Ausstattung von Jugendschlafsäcken

Jugendschlafsäcke zeichnen sich durch ein Design aus, das Jugendliche anspricht. Das können ausgefallene Farben, Farbkombinationen oder besondere Muster sein. Die namhaften Hersteller, zu denen Vaude, Jack Wolfskin oder Meru gehören, bieten Jugendschlafsäcke in attraktiven Designs an.
Speziell auf die Bedürfnisse von Jugendlichen zugeschnitten ist die Ausstattung der Jugendschlafsäcke. Häufig verfügen diese Schlafsäcke über eine kleine Innentasche für ein Handy oder für Wertsachen. Bei Mumienschlafsäcken besitzt der Fußbereich oft noch eine zusätzliche Isolierung. Mumienschlafsäcke verfügen oft über einen Wärmekragen, der das Entweichen von Wärme verhindert. Jugendschlafsäcke für den Winter sind am Reißverschluss oft mit einer 3D-Wärmeleiste oder einem Wärmeüberschlag ausgestattet.

Kriterien für den Kauf von Jugendschlafsäcken

Möchten Sie Jugendschlafsäcke kaufen, sollten Sie überlegen, ob der Schlafsack für draußen oder als Hüttenschlafsack benötigt wird. Bei Schlafsäcken für draußen sollten Sie sich beim Kauf an den in der Region vorherrschenden Temperaturen orientieren. Für Temperaturen unter dem Gefrierpunkt eignet sich ein Mumienschlafsack, während für den Sommer ein Deckenschlafsack besser geeignet ist. Bei trockener Kälte treffen Sie mit einem Daunenschlafsack eine gute Wahl. Geht die Reise in feuchte Gebiete, sollten Sie sich für einen Kunstfaserschlafsack entscheiden. Die Größe des Schlafsacks sollte passend zur Größe des Jugendlichen gewählt werden. Bei einem Mumienschlafsack ist es besonders wichtig, dass er eng am Körper anliegt und die Körpergröße nur um maximal 10 cm überschreitet. Ideal sind mitwachsende Jugendschlafsäcke, die in der Größe verstellbar sind.

Fazit zu Jugendschlafsäcken

Jugendschlafsäcke unterscheiden sich von Schlafsäcken für Erwachsene nur durch eine geringere Größe und Breite. Sie zeichnen sich durch attraktive Designs aus, die Jugendliche ansprechen. Jugendschlafsäcke erhalten Sie als Outdoor- und als Hüttenschlafsäcke. Outdoor-Schlafsäcke sind für verschiedene Temperaturbereiche erhältlich. Sie werden mit Kunstfaser- und mit Daunenfüllung angeboten und können als Deckenschlafsäcke, eiförmige Schlafsäcke und Mumienschlafsäcke gewählt werden. Hüttenschlafsäcke finden Sie als Deckenschlafsäcke und als Mummy-Liner, die auch in Mumienschlafsäcken verwendet werden können. In besonders guter Auswahl können Sie Jugendschlafsäcke online kaufen.